KalendarX

DEC

Events to do with the body, gender and sexuality in Basel

Back to All Events

nackt! Die Kunst der Blösse


  • Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig 5 Sankt Alban-Graben Basel, BS, 4051 Switzerland (map)

D:

Die Debatten um Feminismus, Gender Studies und zuletzt #MeToo führen dazu, dass vermehrt auch nackte Körper in der Kunst hinterfragt werden. Dabei ist der Akt als universelles Bildthema tief in der Kunstgeschichte verankert. Obwohl in den alten Kulturen Entblössung als anstössig galt, sind in den antiken Künsten nackte Körper von Männern, Frauen und Kindern omnipräsent, am ausgeprägtesten in der körperfixierten Bildkunst Griechenlands. Die damaligen Künstler und Auftraggeber verbanden mit der Darstellung der Nacktheit unterschiedliche Bedeutungsebenen wie Unsterblichkeit, religiöse Unantastbarkeit, oder natürliche Ursprünglichkeit; ja selbst das Ideal des zivilisierten Mannes wurde bildwirksam am nackten Körper zelebriert. Die Ausstellung "Nackt!" leuchtet anhand ausgewählter Beispiele aus der eigenen Sammlung die Kunst der Blösse der Antike in allen ihren Facetten aus, hinterfragt deren Bedeutung und zeigt ihre Wirkung auf.

E:

With the debates surrounding feminism, gender studies, and, more recently, #MeToo, questions are increasingly being raised about the artistic representation of naked bodies. Yet the nude figure is a universal visual theme, deeply rooted in the history of art.Although appearing in public without clothes was considered shocking in ancient cultures, naked bodies of men, women and children are ubiquitious in the art of Antiquity - most of all in the art of Ancient Greece, which was obsessed with the human form. For the artists and patrons of those days, the depiction of nudity had various associations, for example with immortality, religious sanctity, or the pristine state of nature; even the ideal of civilised man was celebrated through the imagery of the naked body. Using selected examples from our own collections, the exhibition Naked! illuminates every facet of the art of nudity in the ancient world, probing its meaning and demonstrating its legacy.

Later Event: November 23
The Brothers Grimm Spectaculathon