KalendarX

MAY

Events to do with the body, gender and sexuality in Basel

Back to All Events

Blasphemic Reading Soirées #2: Boys don’t cry

  • Renee 18 Klingental Basel, BS, 4058 Switzerland (map)

Bedrohte Männlichkeiten, toxische Männlichkeiten, Dinosaurier-Machos oder einfach Männer, die nichts mehr richtig machen können? Wir nehmen die zweite Blasphemic Readings Soirée zum Anlass, um den Spiess umzudrehen: Was kann feministische Praxis von kritischer Männlichkeitsforschung lernen? Wo ergeben sich sinnvolle Synergien, wo ziehen alle Geschlechter am gleichen Strang und welche Kämpfe müssen Männer* selbst austragen?

Wir lesen und diskutieren Auszüge aus Jack Urwins popkulturellem Beitrag zur Debatte rund um toxische Männlichkeit «Boys don’t cry» (2016) am 29. Mai 2018 um 19:00. Stammgäste & Beginners very welcome.

“Blasphemic Reading Soirées” ist eine nomadische Plattform für zeitgenössischen Feminismus und ein Format, das feministische Texte öffentlich zugänglich macht und Debattenkultur fördert.

2016 in Basel als Undergroundlesekreis gegründet, entwickeln die Macherinnen seit Frühjahr 2018 öffentliche Ereignisse. Unterschiedliche Formate ermöglichen einen experimentellen und performativen Zugang zum Lesen von Texten, deren Fokus auf feministischer Literatur, Popkultur und Theorie liegt. Die Soirées werden von Miriam Coretta Schulte und Katharina Brandl konzipiert und moderiert.

Falls ihr vorab noch weitere Infos wollt, meldet euch bitte für den Newsletter an: http://blasphemicreadings.com/

Earlier Event: May 29
Zischbar