KalendarX

NOV

Events to do with the body, gender and sexuality in Basel

nackt! Die Kunst der Blösse
Oct
26
to Apr 28

nackt! Die Kunst der Blösse

  • Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig (map)
  • Google Calendar ICS

D:

Die Debatten um Feminismus, Gender Studies und zuletzt #MeToo führen dazu, dass vermehrt auch nackte Körper in der Kunst hinterfragt werden. Dabei ist der Akt als universelles Bildthema tief in der Kunstgeschichte verankert.

E:

With the debates surrounding feminism, gender studies, and, more recently, #MeToo, questions are increasingly being raised about the artistic representation of naked bodies. Yet the nude figure is a universal visual theme, deeply rooted in the history of art.

View Event →

Dildo - Fee Party!
Nov
30
6:00 PM18:00

Dildo - Fee Party!

  • Leimgrubenweg 9 4053 Basel switerland (map)
  • Google Calendar ICS

Wir die Dildo - Feen möchten Basel ganz speziell verzaubern, bevor ihr weiter ließt könnt ihr gerne unsere Website besuchen. 

https://www.dildofee.de/


Der Abend wird durch verschiedenste Höhepunkte verzaubert, entdecken und probieren.

Eines der beiden höhe Punkte ist, verschiedenste Produkte anfassen oder auch riechen z.B. Body Paint, die nach Schokolade schmeckt.

Max. 25 Personen

View Event →
On PrEP! - Fachvortrag zum Thema PrEP
Nov
27
7:30 PM19:30

On PrEP! - Fachvortrag zum Thema PrEP

PrEP ist in aller Munde. Im Ausgang, auf Dating‐Plattformen oder im Urlaub wird man(n) immer häufiger damit konfrontiert. Aber..
...was ist PrEP?
...wann und warum brauche ich PrEP?
...wie nehme ich PrEP ein?
...was muss ich bei PrEP beachten?
...wie und wo bekomme ich PrEP?

Nach fachlichem Input von Prof. Dr. med. Philip Tarr , Kantonsspital Baselland Bruderholz, laden wir Sie ein Fragen zu stellen, zu diskutieren und sich austauschen, bevor es zum Apéro geht.

View Event →
mittePOLITICS: Was ist sexueller Konsens?
Nov
27
5:00 PM17:00

mittePOLITICS: Was ist sexueller Konsens?

mittePOLITICS: Was ist sexueller Konsens?

mit dem feministischen Salon

Workshop mit Mithu M. Sanyal

Entweder ist Konsens das, was allen klar sein sollte, weshalb kein Wort darüber verloren wird. Oder Konsens erscheint als ultrakompliziertes Einhalten von unübersichtlichen Regeln. Doch Konsens ist keine Prüfung, die wir absolvieren müssen, um danach den Sex-Führerschein zu erhalten, auch gibt es keine Punkte in Flensburg oder Bad Fucking. Wissen über Konsens gibt uns aber mehr Spielraum – und nicht weniger.

In diesem Workshop geht es um individuelle Grenzen und den Umgang mit Grenzüberschreitungen – die Teilnehmenden sind aufgefordert, eigene Themen und Fragen mitzubringen – aber vor allem geht es darum, herauszufinden, was wir selber wollen und wie wir das auch kommunizieren. Dazu wird das Wheel of Consent nach Betty Martin vorgestellt und das Drei-Minuten-Spiel nach Harry Faddis.

Keine der Übungen ist obligatorisch und es ist Raum für jedes Gefühl. Allerdings ist die grundsätzliche Bereitschaft, sich persönlich mitzuteilen und auch auf Körperübungen einzulassen, Teilnahmevoraussetzung.

View Event →
FILMFESTIVAL FRAUENSTARK!
Nov
25
to Dec 11

FILMFESTIVAL FRAUENSTARK!

Unser diesjähriges Fokusthema bezieht sich auf "Männlichkeitsvorstellungen und Gewalt". Die männliche Sozialisierung ist eng mit Stärke, Macht und Kontrolle verknüpft. Emotionalität und Schwäche sind bei Männern oft Tabuthemen. Vorstellungen von Männlichkeit haben deswegen einen direkten Einfluss auf Gewalt, insbesondere auf Gewalt an Frauen. Es ist deshalb wichtig, diese als Ursache anzusprechen, zu analysieren und zu diskutieren. Nur so kann Gewalt an Frauen wirksam angegangen werden.

View Event →
The Brothers Grimm Spectaculathon
Nov
23
to Dec 8

The Brothers Grimm Spectaculathon

After a fun and succesful workshop in the summer, the Gay Beggars are proud to bring "The Brothers Grimm Spectaculathon" to the stage starting November 23!

Join us for a madcap retelling of the fairytales collected by the brothers Grimm and the attempt to bring all of them to life in front of you!

Show dates are as follows:
November 23, 24, 26, 28, 30 and December 2, 4, 6, and 8!
Ticket prices are 20.- regular and 15.- reduced price (student, AHV, IV)

To reserve, send us an email at reservations(at)gaybeggars.ch or through our website at gaybeggars.ch/tickets

Looking forward to seeing you there!

View Event →
Propagandagespräche von Boris Nikitin (CH) Macht und Verwundbarkeit II – Rita Norma Schulthess (EXIT-Freitodbegleiterin)
Nov
20
8:00 PM20:00

Propagandagespräche von Boris Nikitin (CH) Macht und Verwundbarkeit II – Rita Norma Schulthess (EXIT-Freitodbegleiterin)

Am Anfang jeder Veränderung der Öffentlichkeit steht ein Coming-Out. Ein Mensch geht raus, stellt seinen Körper aus, macht sich sichtbar, hörbar, angreifbar. Der Regisseur und Autor Boris Nikitin widmet sich in Macht und Verwundbarkeit der Frage, wie wir in die Realität einwirken, indem wir uns exponieren, dokumentieren und propagieren.

In seinem zweiten Propagandagespräch lädt der Regisseur Boris Nikitin die Therapeutin und EXIT-Freitodbegleiterin Rita Schulthess in die Kaserne, um sich dem vielleicht grössten aller Coming-outs anzunähern: dem Wunsch zu sterben.

View Event →
Susan Boynton "The Musical Lives of Medieval Women Religious"
Nov
20
6:15 PM18:15

Susan Boynton "The Musical Lives of Medieval Women Religious"

  • Vortragssaal, Musikwissenschaftliches Seminar (map)
  • Google Calendar ICS

This lecture will present an illustrated overview of current research on the central role of music in the lives of women religious, focusing on the twelfth to the fifteenth century. Whether Augustinian, Benedictine, Bridgettine, Cistercian, Dominican, or Franciscan, nuns spent much of the day singing the divine office in services that corresponded essentially to the hours prescribed by the Rule of Benedict. Many women’s communities had distinctive chant repertories; twelfth-century examples include the music of Hildegard of Bingen and the liturgy of the Paraclete under abbess Heloise. Manuscripts of the thirteenth to fifteenth centuries preserve the particular music and liturgy of Bridgettine, Franciscan, and Dominican communities. 

View Event →
neues kino Basel -ANITA - TÄNZE DES LASTERS
Nov
16
9:00 PM21:00

neues kino Basel -ANITA - TÄNZE DES LASTERS

Von Rosa von Praunheim, DE 1987, 89 Minuten, Deutsch

Eine Frau mittleren Alters zieht sich mitten in Berlin aus und behauptet Anita Berber zu sein. Die wahre Berber war während der wilden 20er in Berlin eine von Skandalen umwobene Stummfilmdiva und Nackttänzerin: Offen bisexuell, kokain- und morphiumabhängig, öfters mal in Prügeleien verwickelt und mehrmals verheiratet, starb sie im Alter von 29 Jahren an Tuberkulose. Ihr turbulentes Leben wird in den vermeintlichen Erinnerungen der psychotischen Frau gezeigt, die nach ihrem Auftritt auf der Strasse in der Psychiatrie landet. Interessant dabei: Die graue Gegenwart wird in schwarz-weiss gezeigt, die stummfilmischen Rückblenden jedoch in Farbe. Lotti Hubner spielt die Tänzerin herrlich verrückt und frei nach Berbers Leitspruch: "Wer A sagt, muss auch RSCH sagen!"

View Event →
neues kino Basel -ANITA - TÄNZE DES LASTERS
Nov
15
9:00 PM21:00

neues kino Basel -ANITA - TÄNZE DES LASTERS

Von Rosa von Praunheim, DE 1987, 89 Minuten, Deutsch

Eine Frau mittleren Alters zieht sich mitten in Berlin aus und behauptet Anita Berber zu sein. Die wahre Berber war während der wilden 20er in Berlin eine von Skandalen umwobene Stummfilmdiva und Nackttänzerin: Offen bisexuell, kokain- und morphiumabhängig, öfters mal in Prügeleien verwickelt und mehrmals verheiratet, starb sie im Alter von 29 Jahren an Tuberkulose. Ihr turbulentes Leben wird in den vermeintlichen Erinnerungen der psychotischen Frau gezeigt, die nach ihrem Auftritt auf der Strasse in der Psychiatrie landet. Interessant dabei: Die graue Gegenwart wird in schwarz-weiss gezeigt, die stummfilmischen Rückblenden jedoch in Farbe. Lotti Hubner spielt die Tänzerin herrlich verrückt und frei nach Berbers Leitspruch: "Wer A sagt, muss auch RSCH sagen!"

View Event →
BLASPHEMIC READING SOIRÉE #5: Schöne Leichen
Nov
11
3:30 PM15:30

BLASPHEMIC READING SOIRÉE #5: Schöne Leichen

  • Friedhof am Hörnli, Aufbarungshalle 6 (neben dem Krematorium) (map)
  • Google Calendar ICS

Zur BuchBasel gehen die Blasphemic Reading Soirées dahin, wo viele Romanfiguren enden: auf den Friedhof. Mit Hilfe eines Kapitels aus Elisabeth Bronfens Monographie «Nur über ihre Leiche» werfen wir von dort aus einen Blick auf die Literatur und andere Künste – und stellen das Verhältnis von Künstler*in und Muse in den Mittelpunkt, genauer: das Verhältnis von lebendigem Autor und toter Frau. Was fasziniert Autoren, Maler und Regisseure seit Jahrhunderten an der weiblichen Leiche?

View Event →
Queerplanet
Nov
10
to Nov 11

Queerplanet

Am 10. November 2018 heisst es wieder queerPlanet, der Party mit dem grössten Tanzvergnügen. Kein Wunder, die Beats dazu liefern unser Gast-DJ aus Köln, Matthew Black und Rhythm Mistress DJ Taylor Cruz.

Das Parterre One, gleich neben der Zischbar auf dem Kasernenareal gelegen, ist zurzeit DER angesagte Club in Basel, bietet zwei Bars, ein grosszügiges und angenehmes Fumoir sowie eine Galerie mit Blick auf Bühne und Tanzfläche.

 

queerPlanet – premium house party für die LGBT community

Line-up: Taylor Cruz und DJ Matthew Black (Köln)

Musik: Uplifting Tech & Tribal House und Dance Tunes

View Event →
Drag Roy-lälle-ty
Nov
9
to Nov 10

Drag Roy-lälle-ty

“Who’s next in the house of «Drag Roy-lälle-ty»Wer gewinnt die Basler Krone ? Nach Tessa Testicle und Miss Jessica JJ Murphy kämpft eine neue Riege Schweizer Queens aus dem Aargau, der Romandie und Basel um den Einzug in Basler Königshaus! Durch den Abend führt Wilma de Fritt und Odette Hella’Grand. Für die guten Vibes aus den Wooves sorgt DJ Avatton. Die schwarze Witwe aus Freiburg, Dita Whip, zeigt den Anwärterinnen wie es richtig geht.

Die ersten Gäste erhalten einen Welcome Drink – «s’het solang s’het».

View Event →
POLY-STAMMTISCH
Nov
8
7:00 PM19:00

POLY-STAMMTISCH

Unser Poly-Stammtisch bietet Gelegenheit, Menschen mit gleichen Interessen und Vorstellungen vom Leben und von Beziehungen kennen zu lernen, sich auszutauschen, Tipps zu bekommen und zu geben.
Wir treffen uns jeweils am zweiten Donnerstag des Monats ab 19:00h

View Event →
Herbstfest der Projekte FRAU-SEIN, DA-SEIN und JUNG-SEIN
Nov
3
3:00 PM15:00

Herbstfest der Projekte FRAU-SEIN, DA-SEIN und JUNG-SEIN

  • 14 Elisabethenstrasse Basel, BS, 4051 Switzerland (map)
  • Google Calendar ICS

Unsere drei Flüchtlingsprojekte feiern ein Herbstfest und laden ganz Basel dazu ein. Mit einer Ausstellung von Kunstwerken der Geflüchteten, Freiwilligen und dem Team zu den acht Grundemotionen:
Wut, Angst, Freude, Traurigkeit, Vertrauen, Überraschung, Neugier und Ekel.

View Event →
Queer Students Basel - Queerer Kleidertausch / Queer Clothes-Swap
Nov
3
3:00 PM15:00

Queer Students Basel - Queerer Kleidertausch / Queer Clothes-Swap

  • 133 Hammerstrasse Basel, BS, 4057 Switzerland (map)
  • Google Calendar ICS

Wir tauschen Kleider und queere Sachen! Es gibt Kaffee und Kuchen (und wenn ihr auch was bringen wollt wäre das auch okay…;))

We'll swap clothes and queer stuff. There will be coffee and cake (and if you want to bring something as well that would be okay too…;))

View Event →