KalendarX

SEP

Events to do with the body, gender and sexuality in Basel

Back to All Events

Lubna Abou Kheir (Niedergösgen/Damascus) Damaszener Café

  • Kaserne 1B Klybeckstrasse Basel, BS, 4057 Switzerland (map)

Die Haftbedingungen in den syrischen Gefängnissen waren und sind eines der grössten und komplexesten Probleme in Syrien vor und während des Krieges. Vor allem Verhaftungen von Frauen erfolgen dort oft willkürlich, ohne jeden Grund. Laut Statistiken gab es im Jahr 2017 8500 weibliche Gefangene, davon 300 Minderjährige. Die Zahl der weiblichen Häftlinge in den Gefängnissen des syrischen Regimes sowie in den Gefängnissen von ISIS steigt jährlich. Damaszener Café erzählt die Geschichte einer Frau, die verhaftet wurde. Seit ihrer Entlassung aus dem Gefängnis zieht sie durch die Cafés von Damaskus und schildert ihre Erlebnisse.
 

Lubna Abou Kheir ist Autorin, Theaterwissenschaftlerin und Schauspielerin. Sie studierte und arbeitete in diversen Kontexten in Damaskus und Beirut. 2016 kam sie aus Syrien in die Schweiz, wo sie seitdem lebt, Deutsch lernt und als Freelance-Journalistin arbeitet. Sie schreibt Theatertexte und ist in verschiedene Projekte u.a. am Schauspielhaus Zürich und an der Zürcher Hochschule der Künste involviert.

Later Event: September 29
"Oh My" by Henrike Iglesias