KalendarX

SEP

Events to do with the body, gender and sexuality in Basel

Back to All Events

WEIBLICHE PROBANDEN FÜR ÖSTROGENSTUDIE GESUCHT


  • Universität Basel, Fakultät für Psychologie (map)

Für eine wissenschaftliche Studie suchen wir gesunde Frauen im Alter zwischen 18 und 26 Jahren, welche gegenwärtig ein hormonelles, östrogenbasiertes

Für eine Teilnahme müssen weiter folgende Punkte erfüllt sein: 

• Keine akute oder regelmässige Einnahme eines Antidepressivum oder Neuroleptikum

• Keine akute oder in der Vergangenheit liegende psychiatrische, neurologische oder endokrinologische (Endometriose, Erkrankungen der Schilddrüse etc.) Erkrankung

• Kein Vorliegen einer Schwangerschaft oder Stillzeit

Ziel der Studie:

Mit dieser Studie wollen wir den Einfluss zyklusabhängiger Östrogenfluktuation auf das psychische Befinden und die kognitive Leistungsfähigkeit bei Frauen untersuchen und im Kontext psychischer Störungen bewerten und klassifizieren. Ablauf und Dauer der Studie: Damit wir sicher sein können, dass Sie an unserer Studie teilnehmen können, antworten wir auf Ihre Kontaktaufnahme zuerst per Mail und senden Ihnen die Studieninformationen und die darin enthaltene Einwilligungserklärung zu, welche Sie durchlesen und uns unterschrieben zurücksenden sollen. Danach findet ein telefonisches Erstgespräch zur Prüfung der Ein- und Ausschlusskriterien statt sowie ein informierendes Gespräch zum Studienablauf, bei dem Sie Fragen stellen können. Die Studie selbst findet an 2 Testterminen statt. Beide Termine dauern ca. 90 Minuten. An den Terminen erfolgt eine Durcharbeitung mehrerer computerisierter Fragebögen zu psychotischen und depressiven Symptomen sowie computergestützte Aufgaben zur Messung von Intuitionstendenzen.

Aufwandsentschädigung:

6 Unterschriften-Sticker für alle Psychologiestudentinnen als Attest für die Teilnahme an psychologischen Untersuchungen. Für alle anderen Teilnehmerinnen oder Psychologiestudentinnen, welche keine Unterschriften-Sticker benötigen, erfolgt die Vergütung in Form eines Pro –Innerstadt-Bons im Wert von CHF 40.-. Bei vorzeitigem Ausschluss aus der Studie, Abbruch, oder nicht komplett ausgeführten Aufgaben wird anteilsmässig entschädigt.

Nutzen und Risiken: 

Für Sie ergibt sich durch die Studie kein direkter Nutzen. Es werden weder Methoden angewandt, die zu Schmerzen oder zu Verletzungen führen könnten, noch ist eine Medikamenteneinnahme erforderlich.

Ort der Durchführung: 

Abteilung für klinische Psychologie und Epidemiologie

Missionsstrase 62

4055 Basel

Umgang mit Daten: 

Alle Daten werden vertraulich behandelt. Alle Personen, die im Rahmen der Studie Einsicht in die Daten haben, unterliegen der Schweigepflicht. 

Kontakt: 

Falls Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind und oben genannte Kriterien auf Sie zutreffen, dann schreiben Sie bitte an 

espsy-study-kpe@unibas.ch

Universität Basel

Fakultät für Psychologie

Abteilung Klinische Psychologie und Epidemiologie

Studienleiterinnen: BSc Giulia Ammann & Dr. Thea Zander-Schellenberg

Earlier Event: September 1
Introducing Liquid Love Session in Basel
Later Event: September 1
FRAUEN FÜR PMS-STUDIE GESUCHT